gdi

Gottlieb Duttweiler Institute (GDI)

Kunde

Gottlieb Duttweiler Institute (GDI)

Ort

Rüschlikon

Datum

2010

beratung Beratung

konzept Konzept

planung Planung

umsetzung Umsetzung

wartung Wartung

reparatur Reparatur

audio Audio

video Video

licht Licht

rigging Rigging

kommunikation Kommunikation

steuerung Steuerung

Gottlieb Duttweiler Institute (GDI) mit auviso Technik

Schauplatz für Trendentdecker, Spielfeld für Ideenakrobaten, Inspirationsquelle für Querdenker und grüne Wiese für Zukunftsforscher: das Gottlieb Duttweiler Institut (GDI) in Rüschlikon. 50 Jahre nach der Gründung erfolgte eine umfassende Modernisierung und ein Neubau à la GDI: Morgen war nichts mehr, wie es heute sein wird. Klar, dass auch die multimediale Ausrüstung von auviso höchsten Ansprüchen genügt – das GDI ist in jeder Hinsicht ein Referenzobjekt. Das Gottlieb Duttweiler Institut (GDI) – der erste Think Tank der Schweiz. Als Migros Gründer Duttweiler 1962 den Grundstein für das GDI legte, gab’s das tolle Wort noch gar nicht, man nannte es noch Lehr- und Forschungsinstitut. Als Visionär war er ständig seiner Zeit voraus – wie später auch das GDI mit seinen Zukunfts- und Marktforschungen. Aber so ganz abhängen liess sich die Zeit eben doch nicht. Sie holte einfach Gebäude und Infrastruktur ein. Für die Modernisierung mit Neubau gestalteten die Zürcher Architekten Krayer + Smolenicky ein Projekt auf höchstem ästhetischen Niveau. In die Planung flossen auch Erfahrungen ein, die auviso als langjähriger Eventpartner des GDI gemacht hatte. Der Auftrag zur multimedialen Ausrüstung wurde aber in einem internationalen Verfahren nach WTO Regeln ausgeschrieben. auviso gewann die Ausschreibung mit einem überzeugenden Konzept das Ästhetik und Technik perfekt vereinigte. Es deckte sich mit den klaren ästhetischen Vorgaben der Architekten und erfüllte auch die engen Terminvorstellungen. Und das GDI wäre nicht das GDI, und die Zukunft nicht die Zukunft, wenn nur ein ausgebildeter Techniker die neue professionelle, audiovisuelle Einrichtung bedienen könnte. Die Herausforderung "einfaches Handling" löste auviso ebenfalls souverän. Zu den wichtigsten Elementen der umfangreichen audiovisuellen Ausstattung gehören die Widescreen Projektion mit Folsom Encore Steuerung in Full HD Qualität im grossen Auditorium, umfassende Simultan-Übersetzungsanlagen, ein Beschallungskonzept für höchste Ansprüche und ein Lichtkonzept, das verschiedenste spezielle Stimmungen ermöglicht. Die Bedienung der gesamten Haustechnik (Ton, Licht, Bild, Klimaanlage, Storen...) erfolgt über eine intuitive Crestron SPS-Steuerung mit Touchpanels.

"Konferenzen und Seminare am GDI schaffen Durchblicke für Entscheider, Vordenker und Hinterfrager" heisst es auf der Website des GDI. Und da es für solche Veranstaltungen immer audiovisuelle Technik braucht, würde das doch eigentlich bedeuten, dass ohne auviso... Scherz beiseite: wir sind stolz auf unsere Leistung für das Duttweiler Institut.

Ihr Kontakt

Martin Haas

Martin Haas

Leiter Systems
Tel. +41 41 349 10 50

Weitere Referenzen

Hotel Pilatus-Kulm

Pilatus-Kulm

Suva

Luzern

Vogelwarte Sempach

Besucherzentrum

Chocolat Frey Besucherzentrum

Buchs AG

Victorinox Brandstore

Schwyz

Victorinox Flagshipstore

Zürich

Classic Center Schweiz

Safenwil

Zermatlantis

Zermatt

Maison Cailler

Broc